Kultur und Kultursommer

EIN VIELFÄLTIGES ANGEBOT

Das ganze Jahr über beleben zahlreiche kulturelle Veranstaltungen den Alltag in der Gemeinde

Das Programm des Kultur-Sommers Altmünster ist vielseitig und lädt ein zum Genießen, Innehalten und Entspannen.

KULTURSOMMER-Programm 2017

07.07.2017 Eröffnungskonzert - „3x Blasmusik – eine Gemeinde“, Toscana Congress Gmunden, 19:00 Uhr

22.07.2017 Konzert mit Clara Luzia, Aula ABZ, 20:00 Uhr

25.08.2017 Konzert mit „Paddy Murphy“ – Irische Musik, Aula ABZ, 20:00 Uhr

31.08.2017 Konzert mit „Folksmilch“, Aula NMS Altmünster, 20:00 Uhr

05.10.2017 Kabarett mit „Fischgrete – Marion Petric“, Aula NMS Altmünster, 20:00 Uhr

Kartenvorverkauf:

Ö-Ticket und Gemeindeamt Altmünster

Info: Kulturreferat der Marktgemeinde

Andrea Brunner, Tel.: 07612/87611-48

23.10.2017, 18:16 Uhr
mehr lesen
23.10.2017, 18:10 Uhr
Aus der Gemeindezeitung 3/2017, Rubrik „Verdiente Vereinsmitglieder“ „Schlipf“ Hans: Ein bewegtes Leben als Ehrenkapellmeister des MMV Altmünster, Komponist und Erfinder. Der Vollblutmusiker „Schlipf“, wie er international genannt wird, wurde vor 40 Jahren beim 100-jährigen Musikfest überraschend und über Nacht Kapellmeister des Marktmusikvereins Altmünster. Fernseh- und Rundfunktauftritte des Vereins in den Folgejahren waren ihm zu verdanken. Nach 24 arbeitsreichen Jahren legte er mit dem Frühjahrskonzert seinen Dirigentenstock nieder. Damals erhielt „Schlipf“ die Kulturmedaille der Marktgemeinde verliehen. Von 2000 bis 2006 studierte er Basstuba am Mozarteum in Salzburg bei Prof. Manfred Hoppert. Beim Radio-Symphonieorchester Wien sah der Altmünsterer erstmals einen Tuba-Dämpfer. Nachdem er keinen geeigneten für sich fand, baute er kurzerhand einen – das sprach sich in der Tuba-Szene schnell herum. Schlipf ließ sich zwei Patente sichern und produziert heute für internationale Orchester und Solisten die „Schlipf Mutes“. Eines der schönsten Komplimente für ihn war, als sich Zubin Mehta, damals Chefdirigent des Israel Philharmonic Orchestra, persönlich bei ihm für die Dämpfer bedankte. Als Tubist spielte er bei verschiedenen Orchestern und nahm mit der Brass Band OÖ an einer Konzertreise nach Kapstadt teil. Seit 2009 spielt „Schlipf“ im Franz Lehar Orchester beim Operettenfestival Bad Ischl. Bei der Wirtschaftsmesse 2017 wurde „Schlipf´s Hymne an Altmünster“ uraufgeführt. Beim 140-Jahr-Jubiläum des MMV Altmünster wurde dieses Werk von 1.600 (!) Musikern gespielt. Altmünster ist stolz auf solch besondere Gemeindebürger ! Die CDs von Schlipf z.B. als Weihnachtsgeschenk gibt es im Fotoshop Keller und im Tourismusbüro Altmünster.
mehr lesen
23.10.2017, 11:19 Uhr
Es war ein Ausnahmekonzert – "Stüngö" gewaltig, feinsinnig und ungeniert! Am Donnerstag, dem 19.10., gastierte Fritz Stingl mit seiner Band im brechend vollen Saal der Sogmühl in Neukirchen und begeisterte das Publikum im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „kleinfein Kultur“. Kurzgeschichten in Songform, mal autobiographisch, mal gut hineingedacht, der Reggae als Transportmittel. Einfach der Wahnsinn !
mehr lesen
nach oben