News

Gemeinde News

Gemeinde
News

23.10.2017, 18:16 Uhr
mehr lesen
23.10.2017, 18:10 Uhr
Aus der Gemeindezeitung 3/2017, Rubrik „Verdiente Vereinsmitglieder“ „Schlipf“ Hans: Ein bewegtes Leben als Ehrenkapellmeister des MMV Altmünster, Komponist und Erfinder. Der Vollblutmusiker „Schlipf“, wie er international genannt wird, wurde vor 40 Jahren beim 100-jährigen Musikf...
mehr lesen
23.10.2017, 11:19 Uhr
Es war ein Ausnahmekonzert – "Stüngö" gewaltig, feinsinnig und ungeniert! Am Donnerstag, dem 19.10., gastierte Fritz Stingl mit seiner Band im brechend vollen Saal der Sogmühl in Neukirchen und begeisterte das Publikum im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „kleinfein Kultur“. Kurzgeschich...
mehr lesen

das Anruflinientaxi

Traunsee-Taxi

„Traunsee-Taxi" – das Anruflinientaxi - Anrufen, Einsteigen, Losfahren! Ab sofort steht für die BewohnerInnen und BesucherInnen von Altmünster ein Anruflinientaxi, das „Traunsee Taxi", zur Verfügung. Täglich, auch an Sonn- und Feiertagen, von 7 Uhr bis 20 Uhr, kann zur vollen Stunde vom Parkplatz Volksbankarena (ehem. Bezirkssporthalle) bis zum Gmundnerberg sowie vom Parkplatz Volksbankarena bis zum Taferlklaussee gefahren werden. Retour geht es von den gleichen Haltepunkten zur halben Stunde. WICHTIG IST DER ANRUF UNTER 050 – 422 422 mit aktiver Anruferkennung, mindestens eine Stunde vor der gewünschten Abfahrtszeit. Ohne Bestellung fährt das Anruflinientaxi nicht! Geben Sie in der AST-Zentrale Ausgangspunkt, gewünschte Abfahrtszeit, Name und Anzahl der Personen bekannt. Die AST-Zentrale informiert Sie, wann das Sammeltaxi eintrifft. Kommen Sie pünktlich zum vereinbarten Haltepunkt. Sie werden so bequem abgeholt und bezahlen beim Einstieg den fixen Preis: Erwachsene 4 Euro, Kinder v. 6-14 Jahre 2 Euro, Kleinkinder 0-6 Jahre gratis, Kindersitz beim Anruf unbedingt anfordern. Ein erster Schritt der Gemeinde Altmünster für mehr flexible Mobilität, in Zusammenarbeit mit der Ferienregion Traunsee und dem Land OÖ. Jetzt ist es wichtig das Angebot zu nützen, denn bei guter Auslastung ist dieses System im Baukastenprinzip jederzeit erweiterbar.

zurück zur Übersicht
nach oben