Schwarzes Brett

Schwarzes Brett


Projektwerkstätten für die Zukunft von Altmünster – Neukirchen - Reindlmühl
Schwarzes Brett

Projektwerkstätten für die Zukunft von Altmünster – Neukirchen - Reindlmühl

Mittwoch, 19. April 2017, von 19.00 bis 21.30 Uhr im Pfarrsaal Altmünster Themen der 1. Projektwerkstatt: 1. Positivkampagne „Klimaerwärmung vor Ort“ Wir wollen die positiven Erlebnisse und Geschichten verbreiten und herzlich dazu einladen manches davon nachzumachen. Durch eine auffallende Positivkampagne und die Etablierung einer gemeinsamen Nachbarschafts-App (Basis: www.fragnebenan.at) soll die Kommunikation positiv gestärkt werden. 2. Gemeindewährung Diese Idee will die regionale Wirtschaft fördern und stabilisieren. Ebenso verbessert sich die Zusammenarbeit und Kooperation innerhalb der Gemeinde und die Kaufkraft für damit getätigte Geschäfte bleibt vermehrt in der Region, statt ins Ausland oder in Finanzmärkte abzuwandern. Jetzt soll diese Idee, die schon länger gärt, miteinander umgesetzt werden. 3. Barrierefreie Tourismusgemeinde Die Vermeidung und Beseitigung von Hindernissen aller Art bringen eine massive Erleichterung im Urlaub bzw. im Lebensalltag und machen eine Tourismusgemeinde attraktiv für viele Zielgruppen. Barrierefreiheit ist nicht nur für behinderte Menschen von Nutzen, auch ältere Menschen, Familien und eigentlich alle Menschen profitieren davon. Montag, 15. Mai 2017, von 19.00 bis 21.30 Uhr, im Pfarrsaalzentrum Altmünster Themen der 2. Projektwerkstatt: 1. „Open Haus“ Bei dieser Projektidee soll ein Freiraum geschaffen werden, der generationenverbindend wirkt und die Talente und Potentiale von Jung und Alt stärkt. Nach dem Motto „Druck raus – Lust rein!“ können Ideen, wie „Open Stage“, Theater spielen, Technische Ideen oder, oder, oder gemeinsam auf den Weg gebracht werden. 2. „Food Coop Neumünstermühl“ – eine gelungene Bauern-Konsumenten KooperationRegionale Lebensmittel gemeinsam organisieren, den Bezug zu den regionalen Bauern herstellen und gemeinsam mit Gleichgesinnten bewusst einkaufen. Ebenso sind der Naturpark und die Kooperation der Landwirtschaft untereinander dabei wichtige Themen. 3. Willkommen-Standort Altmünster - Willkommen in Altmünster! Ein Projekt um „Neu-Angekommene“ und „Zurückkehrende“ in Altmünster herzlich willkommen zu heißen, eine Chance zu bieten damit sie ihre Potentiale in die Gemeinschaft einbringen und ebenso Fachkräfte zu gewinnen. Verbunden ist diese Idee mit dem Projekt „Willkommen-Standort OÖ“ vom Regionalmanagement OÖ. Moderation der 1. und 2. Projektwerkstatt: DI Wolfgang Mader, MSc - Otelo eGen, Vorchdorf

zurück zur Übersicht
nach oben